Unsere Geschichte

   
2018

Besuch der Modellbahnausstellung Des Modellbahnvereins"Friedrich List" Leipzig
Besuch der Innotrans Berlin
Umbau des Wärterstellwerks 2
Besuch der Veranstaltung: 111 Jahre elektrische Straßenbahn in Potsdam
Besuch der DB-Großbaustelle Halle/Saale Hauptbahnhof
Besuch des DB-Museums Halle/Saale
Im Hauptbahnhof Beginn der Umbauarbeiten der Orttsgüteranlage zur Lokeinsatzstelle
Besuch des 10. Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der DB-Großbaustelle Ulm Hauptbahnhof
Besuch den Eisenbahnknotens München Hauptbahnhof
Besuch der Modelleisenbahnfreunde Pfronten/Ostallgäu
Besuch des Modellbahnzentrums Oberstaufen
Besuch der Ausstellung des MEC Pirna in der Messe Dresden
Fahrt mit der Bahn von Dresden über Heidenau nach Altenberg (Sachsen) und zurück

2017 Inbetriebnahme des Gleisbildstellwerks für den Hauptbahnhof
Besuch des 9. Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Technikmuseen in Sinsheim und Speyer
Fahrt mit dem IC Warschau-Allenstein (PL)
Familienfahrtag
Besuch des Damploktreffens Wolstyn (PL)
2016 Besuch des 8. Dampfloktreffens in Dresden
Familienfahrtag
Fahrt mit der Schwarzwaldbahn
Fahrt mit der Donautalbahn
Besuch des Modellbahnclubs Kreutzlingen (CH)
Besuch der Messe Hobby und Spiel, Leipzig
Besuch des Damploktreffens Wolstyn (PL)
Besuch des Traditionsverein Kleinbahn des KreisesJerichow I e.V.
2015 Fahrt mit der Weißeritzbahn
Besuch des 7. Dampfloktreffens in Dresden
Fahrt mit der Zittau-Oybin-Johnsdorfer-Eisenbahn
Besuch der Modellbahnausstelling Schkeuditz ( Spur 1; AG Friedrich List - Leipzig )
Besuch der Messe Hobby und Spiel, Leipzig
Fahrt mit der Pöstlingbergbahn Linz, Österreich
Familienfahrtag
Besuch der Brandenburger Modellbahntagen
Besuch des Traditionsverein Kleinbahn des KreisesJerichow I e.V.
Einbau weiterer Sicherungstechnik
Anschluss des originalen Rangiersignales an die Modellbahnanlage
Fahrt mit der HSB
2014 Besuch des 6. Dampflokfestes in Dresden
Besuch beim Verein Märkische Kleinbahn Berlin
Einbau weiterer Sicherungstechnik mit Originalteilen
Besuch der Messe Hobby und Spiel Leipzig
Tag der offenen Tür
Besuch der Brandenburger Modellbahntage
Besuch der Rathenower Modellbahnfreunde
Besuch der Ausstellung der AG Modelleisenbah Friedrich List Leipzig
Besuch der Hallenser Modellbahnfreunde
2013 05.04. Besuch des 5. Dampflokfestes in Dresden
Einbau einer weiteren Blockstelle unter Verwendung von Originalteilen
Mai -wieder unterwegs in Mecklenburg;
Einbau eines Schaltschranks;
Familientag in denVereinsräumen;
Inbetriebnahme eines weiteren Abstellbahnhofes;
Vollendung der TT-Anlage;
Besuch der Brandenburger Modellbahntage;
2012 Feinarbeiten an der TT-Anlage
Feinarbeiten an der H0 - Anlage
Arbeiten am Stellwerk und an der Elektrik der H0 - Anlage
31.03. Besuch des 4. Dampflokfestes in Dresden
Juli Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag des Vereins
25.09. Besuch der Eisenbahnmesse Innotran Berlin
03.10. bis 05.10. Unterwegs auf Strecken in Mecklenburg - Vorpommern
06.10. Besuch der Hobby - und Spiel - Messe in Leipzig
23.11. Besuch der Brandenburger Modellbahntage
01.12. Tag der offenen Tür
29.12. Besuch der Berliner Eisenbahnfreunde; Fahrt mit VT 95.9 zum 80. Geburtstag unserer guten Seele
2011 Die neue TT - Anlage ist fertig
Tag der offenen Tür
Besuch der Messe Hobby und Spiel
Besuch der Brandenburger Modellbahntage
Einbau einer Blockstelle unter Verwendung von Originalteilen
Weitere Arbeiten an der H0 - Anlage
2010 Die TT - Anlage steht kurz vor ihrer Vollendung
In die H0 Anlage werden weitere Elemente der Überwachnung und Steuerung des Fahrbetriebes nach den Regeln des Vorbilds intergriert..
Tag der offenen Tür
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Die Schäden an der H0 Anlage sind beseitigt.
2009 Die Stellwerke für den mittleren und den unternen Schattenbahnhof sind in Betrieb.
Das Bahnbetriebswerk feiert Eröffnung .
Auf der H0 Anlage wächst die Stadt und das Gelände wird langsam grün.
Tag der offenen Tür
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Kurz vor Weihnachten wurde durch einen Rohrbruch die TT Anlage völlig zerstört und Teile der H0 Anlage beschädigt..
2008 Die Gleislage des unteren Schattenbahnhofes ist fast komplett, der automatische Streckenblock eingerichtet und die ersten Weichen sind angeschlossen.
Das Stellwerk des unteren Schattenbahnhofes ist teilweise in Betrieb.
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Besuch der Museumsbahn "Pollo" in der Prignitz
Tag der offenen Tür
2007 Der Kopfbahnhof geht in Betrieb und ein Schattenbahnhof ist gewachsen..
Weitere Funktionen im Stellwerk, sowie der automatische Streckenblock und der Durchleitbetrieb im Hauptbahnhof können benutzt werden.
Tag der offenen Tür
2006 Kurz vor dem Jahreswechsel hat die H0 - Bahn den Fußboden erreicht,
um so in den nächsten Raum zu gelangen.
Besuch der Messe Hobby Spiel in Leipzig
Tag der offenen Tür
2005 Die nunmehr 3. H0 - Anlage wächst
die TT - Anlage ist schon betriebsbereit
Besuch des Tages der offenen Tür im RAW Meiningen
Besuch der Messe Hobby Spiel in Leipzig
Tag der offenen Tür
2004 Einzug in die neuen Räume und Planung einer H0 -sowie einer TT - Anlage
Besuch der Messe Hobby Spiel in Leipzig
2003 Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Umwandlung der Arbeitsgemeinschaft in einen Verein
weitere Suche nach neuen Räumen und Abschluß eines Mietvetrages
2002 Suche nach neuen Räumen für den Wiederaufbau
Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
2001 Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Kündigung des Nutzungsvertrages über die Arbeitsgemeinschaftsräume
in der Linden - Grundschule durch die Stadt Velten

Abbau und Verpackung der H0 - Großanlage
Abtransport Der H0 - Großanlage, sowie der weiteren Anlagen
und auswertige Einlagerung in Potsdam; Velten und Oranienburg
2000

Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Exkursion zur ÖBB ( Salzburg / Tauern / Pongau )
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Aufbau einer zweiten H0 - Modul - Ausstellungsanlage
Tag der Offenen Tür

1999 Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Aufbau einer H0 - Modul - Ausstellungsanlage
Tag der Offenen Tür
1998 weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Aufbau einer TT - Anlage
Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
Tag der Offenen Tür
1997 Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Tag der Offenen Tür
1996 Exkursion in das RAW Meiningen
Besuch des Dampfloktreffens in Dresden
Besuch der Messe Hobby und Spiel in Leipzig
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Tag der Offenen Tür
1991-1995 weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Tag der Offenen Tür
1989-1990 weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Aufbau einer Schmalspuranlage ( siehe auf schmaler Spur )
Aufbau einer Modellbahnanlage System Stadtilm ( Siehe Spur S )
Modellbahnausstellung
1988 Umbaumaßnahmen auf dem Schulboden für den weiteren Ausbau der H0 - Anlage
Die nutzbare Raumfläche beträgt jetzt ca.140 qm
weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Modellbahnausstellung
1987 weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Modellbahnausstellung
Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten auf dem Schulboden
sowol in den Räumen der Arbeitsgemeinschaft, als auch in anderen Räumen
1986 weiterer Aufbau der H0 - Großanlage
Modellbahnausstellung

1985

teilweiser Abbau der fast fertigen Modellbahnanlage
Beginn des Aufbaus der ersten H0 - Großanlage in den neuen Räumen
Aufbau einer TT - Ausstellungsanlage ( transportabel )
Modellbahnausstellung
1984-1985 Die Räume der Arbeitsgemeinschaft werden durch teilweisen Ausbau des Schulbodens
auf ca. 110 qm erweitert.
1984 Exkursion zum S - Bahnbetriebswerk Oranienburg
Gründung einer Erwachsenengruppe zur Unterstützung der Bauarbeiten
nach mehreren Umbauten ist die Modellbahnanlage fast fertig
1973 Beginn von theoretischer und praktischer Unterweisung und Ausbildung der Schüler in verschiedenen Fachbereichen ( Gleisbau, Weichenformen und Arten, Holzbe- und Verarbeitung, Geländebau,
Grundlagen der Schwachstromtechnik, Fahrplanaufbau )
1972 - 1984 Es wurde gebaut, gebastelt und gefahren, der Platz wurde langsam eng.
Die erste Modellbahnanlage enstand.
1972 Gründung ( des jetzigen Vereins als )
Schularbeitsgemeinschaft Modelleisenbahn in der damaligen
Oberschule " Richard Ungermann "
Es war eine von ca.35 Arbeitsgemeinschaften in dieser Schule und fand regen Zuspruch.
Platz fand die Arbeitsgemeinschaft in einer ehemaligen Wohnung auf dem Boden der Schule ( ca.40 qm ).
Die Arbeitsgemeinschaft bestand aus einer Kindergruppe unter Leitung des Arbeitsgemeinschaftleiters.



Mitgliederzahlen

Zurück